Laden...

Referent (m/w/d) Compliance - Senior Professional

Sie möchten Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen in einer der größten Banken Deutschlands zielgerichtet weiterentwickeln? Dann sind Sie bei der LBBW genau an der richtigen Stelle. Leistungsfähige und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser zentraler Erfolgsfaktor. Mit Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein schaffen wir nachhaltig Wert für unsere Kundinnen und Kunden.

 

Referenznummer: 6239 

Land: Deutschland (DE) 

Einsatzort: Stuttgart 

Funktionsbereich: Group Compliance

Organisationseinheit: Group Compliance ZAM/Outsourcing Mngmt.

Vollzeit / Teilzeit: 100%  

 

Als zentrale Ansprechpartner:innen verantworten wir als 2nd-Line of Defence-Funktion die Governance für ein einheitliches Auslagerungsmanagement im gesamten Konzern.

Wir beraten die Fachbereiche, die Niederlassungen und Tochtergesellschaften, koordinieren, überprüfen und votieren im gesamten Auslagerungsprozess. In enger Zusammenarbeit mit dem Konzerneinkauf unterstützen und beraten wir bei der Ausgestaltung der Auslagerungsverträge.

Durch das Zusammenspiel von fachlicher Expertise, Methodenkompetenz und Netzwerken identifizieren wir bereichsübergreifend Optimierungspotentiale, entwickeln Verbesserungsmaßnahmen und setzen diese um.

Wir entwickeln und implementieren Instrumente und Maßnahmen zur dezentralen Auslagerungssteuerung in der 1st Line of defence, führen entsprechende 2nd line Kontrollen durch und stellen damit ein angemessenes Risikomanagement sicher.

Die Weiterentwicklung der Auslagerungsstrategie und -prozesse sorgt für einen Gleichklang des Auslagerungsmanagements im gesamten Konzern.

Wir behalten die Entwicklung der regulatorischen Anforderungen im Blick und leiten angemessenen Handlungsbedarf ab. Gleichzeitig sind wir Ansprechpartner:innen für Aufsichtsbehörden, externe Prüfer:innen und die Konzernrevision.

Wir, die Mitarbeitenden der Gruppe Group Compliance ZAM/Outsourcing Management sind Ihre kompetenten Ansprechpartner:innen rund um das Thema Auslagerungsmanagement/Outsourcing im LBBW Konzern.

 

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Zentraler Ansprechpartner:in für Themen des Auslagerungsmanagements im Konzern
  • Koordination, Beratung, fachliche Überprüfung und Votierung im gesamten Auslagerungsprozess inkl. Weiterverlagerungen vor allem in Zusammenarbeit mit den LBBW Fachbereichen insbesondere der IT und den ausländischen Niederlassungen 
  • Mitarbeit in Projekten mit Auslagerungsbezug
  • Proaktive und qualifizierte Unterstützung und Beratung bei der Ausgestaltung von Auslagerungsverträgen
  • Entwicklung und Festlegung von Maßnahmen im Rahmen des dezentralen Auslagerungscontrollings bzw. der Risikosteuerung bei Auslagerungen
  • Konzernweite Durchführung von Kontrollhandlungen (2nd Line of Defence) zur Überprüfung der ordnungsgemäßen Umsetzung der Vorgaben zum Auslagerungsmanagement durch die verantwortlichen Fachbereiche inkl. Niederlassungen bzw. Tochtergesellschaften
  • Steuerung der Risiken m Auslagerungsportfolio
  • Erstellung von Berichten zu Auslagerungen an den Vorstand
  • Beobachtung relevanter Entwicklungen, Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Rundschreiben etc. im Zusammenhang mit Drittleistungsbezügen/Auslagerungsmanagement sowie Ableitung von Handlungsbedarf
  • (Weiter)entwicklung der Methoden, Prozesse und der Schriftlich fixierte Ordnung inklusive der Auslagerungsstrategie für ein einheitliches Auslagerungsmanagement im gesamten Konzern
  • Ansprechpartner:in für Aufsichtsbehörden, externe Prüfer:innen und Interne Revision
  • Projekttätigkeiten im Rahmen von Umsetzung neuer Anforderungen an das Auslagerungsmanagement
  • Aktive Nutzung der zentralen Software für das Auslagerungsmanagement (Vertrags- und Auslagerungsmanagement alias (VAMS)
     
 

Ihr Profil:

  • Studium mit betriebswirtschaftlichem oder volkwirtschaftlichem Schwerpunkt oder vergleichbare Aus- und Weiterbildung
  • Schnelle Auffassungsgabe, eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise, verbunden mit guter Eigenorganisation
  • Sicheres Auftreten sowie gutes Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
  • Teamgeist, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Kenntnisse über einschlägige gesetzliche und regulatorische Vorgaben
  • Bereitschaft sich in IT-spezifische Auslagerungsthemen (bspw. Cloud) einzuarbeiten und weiterzubilden
  • Idealerweise Erfahrung in den Bereichen Informationssicherheit, Datenschutz, BCM und OpRisk sowie im Auslagerungsmanagement
  • IT-Affinität und sicherer Umgang mit MS Office
  • Erfahrung im Risikomanagement von Vorteil
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
     
 

Worauf Sie sich freuen können:

  • Modernes Talentmanagement zur Karriereentwicklung
  • Gezielte Karriereförderung für ambitionierte Frauen mit dem Ziel eines fairen Wettbewerbs um Positionen auf allen Führungsebenen
  • Aktive Förderung einer guten Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (u.a. über flexible Arbeitszeiten, Sabbaticals sowie die Möglichkeit teilweise mobil oder im Homeoffice zu arbeiten)
  • Attraktive betriebliche Altersversorgung
  • Mehrere Kindertagesstätten
  • Umfassendes Gesundheitsmanagement (u.a. Kooperation mit Fitnessstudios, Betriebsärztlicher Dienst, Vorsorgeuntersuchungen)
  • Interessante Leasingmöglichkeiten, z.B. Job-Rad, Tablet, Smartphone  


Fragen zur Bewerbung beantwortet Ihnen gerne: Sabine Wetzel, +49 711 127-46155, SABINE.WETZEL@LBBW.DE.

Sind Sie bereit für Neues? Dann bewerben Sie sich bei Deutschlands größter Landesbank. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!